layer2-background

"Habe ich eine Rektusdiastase?"

Die Frage, ob Du eine Rektusdiastase hast, ist mehr als berechtigt.

Jeder kann eine Rektusdiastase haben: sowohl Frauen, Männer als auch Kinder. 

Das genaue Testen einer Rektusdiastase erfordert eine Ausbildung in diesem Spezialbereich, Erfahrung und Fingerspitzengefühl.

Jede Kangatrainerin lernt im Rahmen ihrer Ausbildung von Kangatraining® Gründerin Nicole Pascher persönlich, wie eine Rektusdiastase korrekt getestet wird. 

Folgende äußerliche Indikatoren und Beschwerden können Anzeichen einer Rektusdiastase sein:

  • dein Bauch sieht noch recht "schwanger" aus, obwohl die Schwangerschaft schon über 9 Monate zurück liegt  
  • dein Bauchnabel hat sich verändert und poppt jetzt nach außen
  • dein Bauch ist zum Abend hin größer und auch nach dem Essen wie "aufgebläht" 
  • du erkennst Dehnungsstreifen am Rumpf
  • du leidest unter Rückenschmerzen, Beckenbodenschwäche 

All dies und einige andere Symptome könnten in einer Rektusdiastase ihren Ursprung haben. 

Du möchtest gerne deinen Bauch auf eine Rektusdiastase testen lassen?

Kontaktiere bitte deine nächstgelegene Kangatrainerin oder wende dich direkt an deine nächstgelgene Tupler Technik® Trained Professional. 

Hier findest Du deine nächstgelegene Kangatrainerin: KANGATRAINERIN FINDEN (bitte Land rechts oben auswählen)

Hier findest Du deine nächstgelegen Tupler Technik® Therapeutin: TUPLER TECHNIK® TRAINERIN FINDEN