Gosia Pietron

Über Mich:

Ich bin Gosia (ausgesprochen: Goschia), geboren 84`, Mama eines aufblühenden Sonnenkindes und glücklich verheiratet.

Die Geburt unseres Wirbelwindes hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt..

Wo ich noch vor der Schwangerschaft als Schmuckherstellerin tätig war und meine Kreationen an Wochenenden auf diversen Berliner Märkten vertrieb, wurde im Wochenbett der innige Wunsch wach, mit meinem Baby kürzer zu treten und die Elternzeit in Liebe und tiefer Verbundenheit zu genießen. Ich freute mich auf das Mama-sein und die neuen Herausforderungen in meinem Alltag.

Doch leider verflog die Freude im Wochenbett recht schnell, da sich eine tiefe Wochenbettdepression anbahnte und meine ersten Monate als frischgebackene Mama in ein furchtbar anstrengendes und einsames Dasein verwandelte.

Ich fühlte mich innerlich und körperlich unfassbar kraftlos, müde und überfordert im Alltag. Ich scheute mich deshalb vor Kursen mit anderen Müttern und blieb eine Weile ziemlich allein mit meinem Sohnemann. Quasi in meiner kleinen einsamen aber sicheren Komfortzonen-Wolke.

Bis ich eines Tages genug davon hatte im eigenen Schatten zu leben und diese wertvollen Lebenstage in der Elternzeit zu vergeuden. Ich wollte wieder Spaß am Leben haben, Spaß an Bewegung, Kraft für mich und mein Baby haben, lachen, andere Menschen kennenlernen und mich wieder wie eine attraktive Frau fühlen.. ich sehnte mich danach, mich selbstbewusst, kraftvoll und glücklich durchs Leben zu bewegen!

Also fasste ich meinen ganzen Mut zusammen und meldete mich zu einem Mama-Fitness-Kurs mit Baby an. Irgendwo musste ich ja anfangen und da kam mir ein Kurs, der mir viel Spaß am Fit werden versprach ganz gelegen..

Tja, ich erinnere mich noch sehr gut an meine erste Stunde. Wie ich da ankam, völlig nervös und ängstlich mit einem 8 Monate alten Krabbelbaby, welches total aktiv und mir schon zu schwer für die Trage war.
So überspannt, chaotisch und energielos saß ich dann da, neben all den entspannten Müttern und ihren ruhigen und ausgeglichenen Babys.. doch mit der Zeit wurde auch ich entspannter..


Und mit dieser Stunde fing dann alles an, das Rad begann sich zu drehen..

Kaum hatte ich meine ersten Kurse mit viel Serotonin und der puren Freude an Bewegung abtrainiert, entschied ich mich selbst zur Ausbildung zur Trainerin für Schwangere und Mütter. Dass meine damalige Trainerin mich als ihre Kollegin „aussuchte“ und dazu ermunterte, weil sie dringend Unterstützung benötigte, ist rückblickend wie ein Wink mit dem Schicksal! Es findet sich, was sich finden muss.

Ich wollte nun selbst dieses Gefühl bei anderen erzeugen, welches meine Trainerin in mir auslöste: Glückshormone, und zwar ganz ganz viel davon!! Bunte und glückliche Gedanken nach dem Kurs! Das Gefühl sich in seinem Körper wohl zu fühlen, wieder kraftvoll und energiegeladen im Alltag mit seinem Baby zu sein.In den Spiegel zu schauen und zu sich laut zu sagen: Wow, was für eine tolle Frau!

Seitdem sind glückliche Mütter zu meiner Mission geworden und mein täglich innerer Antrieb. Mit mobilen Kursen startete ich 2018, ich fuhr von Ort zu Ort..
Seitdem entwickelte ich neue Ideen und festigte jedes Jahr mein Wissen mit Fortbildungen rund um den Beckenboden, die Rektusdiastase und Trageberatung.

Und nun, 2021, stehe ich an einem meiner großen Ziele seit Beginn meiner Trainertätigkeit: Mein eigenes Studio mit eigenen Kursen in denen sich die höchstbeste Qualität mit Spaß und Freude an Bewegung verbinden und meinen Mamas zu einem glücklichen und kraftvollen Körper und Geist verhelfen!

 

Für wen ist Kangatraining geeignet? 

Kangatraining ist speziell für Mamas nach der Entbindung entwickelt worden. 6 Wochen nach einer Spontangeburt und 10 Wochen nach einem Kaiserschnitt darfst du starten. Die Abschlussuntersuchung beim Gynäkologen ist Voraussetzung für den Kurs.

Für dein Kind gibt es keine Altersgrenze. Solange du dein Kind gut tragen kannst und ihr beide euch wohl fühlt, seid ihr im Kangatraining genau richtig.

 

Wie trage ich mein Baby im Kangatraining?

Im Kangatraining tragen wir die Babys im festen Tragetuch oder in einer geeigneten Tragehilfe. Wir achten darauf, dass die Babys ergonomisch korrekt getragen werden, so dass es für Mama und Baby gesund und bequem ist.

Wenn du selbst kein Tragesystem besitzt, kannst du dir im Training kostenlos eine Babytrage ausleihen.

Als Trageberaterin der "Trageberater - Akademie" überprüfe ich vor jedem Kursstart den richtigen Sitz deines Tragetuches oder deiner Tragehilfe.

 

Für alle Kurse gilt: 

Der Kurs findet ab 8 Teilnehmern statt. Sollte dein Wunschkurs zur Zeit ausgebucht sein, nehme ich dich gern mit auf die Warteliste auf. 

Der Einstieg in den laufenden Kurs ist bei freien Plätzen erwünscht! Die Kursstunden berechne ich anteilig

Gern kannst du VOR oder direkt ZUM Kursbeginn bei freien Plätzen auch an einer Schupperstunde teilnehmen...meld dich einfach kurz bei mir

Weißt du bereits vor der Kursbuchung, dass du aus einem wichtigen Grund nicht bis zum Ende am Kurs teilnehmen kannst (z.B. weil dein Geburtstermin vor dem Kursende liegt, ein Umzug bevorsteht, Urlaub...) meld dich bitte bei mir. Nach Absprache berechne ich die Kursstunden anteilig oder du kannst sie für einen späteren Kurs nutze

Sollte es irgendwelche finanziellen Schwierigkeiten geben, meld dich bitte bei mir! Wir finden ganz sicher eine Lösung. Auch Ratenzahlung oder eine spätere Zahlung ist nach Absprache kein Problem.  

  

DEINE INVESTITION: 

 

Präsenzkurse 

4-Wochen-Kurs 55,-€ 

8-Wochen-Kurs 99,-

Einzelstunde 14,-€ 

 

Möchtest du einen Kurs buchen? Dann klicke oben im Reiter auf  TERMIN-BUCHUNG  und du gelangst zu all meinen Kursen! Ich freue mich auf Dich und Dein Baby <3